21. Februar 2011

Fertig gelesen

 tzzz ich weiß nicht wie ich es immer anstelle, aber meine Bücher sehen nach einmal lesen immer so zerranzt aus.. schlimm

Letztes Wochenende fertig gelesen. Eigentlich ein Jugendbuch, aber who cares? Kiri von Fireflies hat darüber berichtet und deswegen kam ich überhaupt erst auf das Buch und hab's mir dann zu Weihnachten schenken lassen, in der Englischen Originalversion.

Es geht um die Geschichte von "Die Schöne und das Biest" erzählt aus Sicht des Biestes im New York des 21. Jahrhunderts. 
Er: jung, reich, beliebt, gut aussehend und der Star an seiner Schule.
Sie: schlau aber unscheinbar, unbeliebt und keines weiteren Blickes würdig.

Weil er seine Mitmenschen immer nur nach dem äußeren behandelt und sich als etwas besseres vorkommt, wird er von seiner Mitschülerin, einer Hexe, verwunschen. Ihm wird das genommen, was ihm am wichtigsten ist. Sein Aussehen. Er ist - ein Biest, nicht ganz Wolf oder Hund, eine Kreatur mit Fangzähnen und Krallen und Haar, das aus jeder Pore wächst.
Jetzt hat er 2 Jahre Zeit um die wahre Liebe zu finden. Jemanden der ihn wirklich liebt, egal wie er aussschaut. Durch ihren Kuss kann der Fluch gebrochen werden oder er wird für immer ein Monster bleiben. 


Als ein Fan von "Die Schöne und das Biest", war dieses Buch schon fast ein Muss. Ich hab es innerhalb von 2 Tagen durchgelesen und muss sagen, es ist eine leichte Lektüre die mir wirklich gefallen hat. Die Wandlung von Kyle (Protagonist) von einem versnobbten, überheblichen Halbstarken in eine nachdenklichen, belesenen, tiefgründigeren Charakter hat mir sehr gefallen. 
Ich hoffe, dass die deutsche Übersetzung ebenfalls gelungen ist. Ich lese solche Bücher lieber in englisch, da hier die emotionale Seite oft besser rüber gebracht wird. (siehe Twilight Saga) 
Um so mehr freu ich mich nun auf den Film der am 14. April in den Kinos startet. Ich werd ihn mir auf alle Fälle anschauen.

*Klick* auf 's Foto für Großansicht
xoxo

Kommentare:

  1. Schön das dir das Buch auch so gut gefallen hat :3 Ich freu mich auch schon total auf den Film!

    AntwortenLöschen

Deine Meinung hier