7. August 2010

REVIEW: Guhl Balsam Spülung

Heute gibt's eine Review zu meiner geliebten "Guhl Balsam Spülung" aus der "Feuchtigkeits Balance" Reihe
*klick*

Diese Spülung hab ich bestimmt schon 3mal nachgekauft, mindestens. Und das ist für mich schon ein Rekord.
Bei Haarprodukten bin ich wirklich sehr pingelig, Sobald mir etwas nicht mehr passt verwend ich es nicht mehr. Deshalb hab ich auch mehrere verschiedene Shampoos zuhause rumstehen, die ein tristes Leben in meinem Schrank führen.

Also zu den Fakten:
- Die Spülung ist für normales bis trockenes Haar
- Weizenkeimöl ist mit drin, welches Feuchtigkeit spenden soll
- es sind (soweit ich weiß) keine Silikone enthalten,was mir persönlich wichtig war
- lt. Hersteller verbesserte Kämmbarkeit der Haare

Anwendung:
Wie alle anderen herkömmlichen Spülungen auch, nach dem Waschen auftragen (wichtig: nicht in die Ansätze, aber das sollte eigentlich bekannt sein :-) ), kurz einwirken lassen und anschließend ausspülen. Fertig.
*klick*

Meine Einschätzung:
Ich bin super begeistert von dieser Spülung, sie pflegt meine Haare genau richtig, nicht zu viel und nicht zu wenig. Die Haare sind weich und geschmeidig und ich kann sie nach dem Waschen ohne Probleme durchkämmen. Was ich gut finde ist, das keine Silikone enthalten sind, denn darauf reagieren meine Haare total anfällig. Lustig ist auch, dass die Farbe des Produktes genau die selbe ist, wie die der Verpackung. :-)
Mir ist nichts negatives aufgefallen. Kaufen könnt ihr sie theoretisch in jeder Drogerie, praktisch hab ich sie in vielen dm's nicht gesehen, außer in sehr großen. Wo ich sie immer bekomme ist bei Müller.


Fazit: absolute Kaufempfehlung


Zur Herstellerseite

xoxo

Kommentare:

Deine Meinung hier